Home & Garden >> Haus Garten >> Plants, Flowers & Herbs >> Green & Bio- >> Content

Obst nicht zu essen, weil der Pestizid & Herbizideinsatz

Obst liefern wichtige Nährstoffe , Mineralien und Vitamine, die eine entscheidende Rolle in einer gesunden Lebensweise zu spielen. Herbizide und Pestizide an diesen Pflanzen verwendet verhindern Insekten-und Unkraut Schaden, aber sie sind giftig und können zu gesundheitlichen Problemen führen . Wenn Sie sich Sorgen über die Risiken des Pestizid-und Herbizid- Einnahme fühlen , bleiben Sie weg von den Früchten, die sie am meisten zu absorbieren. Peaches

Peaches oben auf der Liste , wenn für Pestizid-und Herbizid- Mengen nach dem Waschen getestet , heißt Mother Jones , vor allem aufgrund ihrer dünnen Haut. Peaches stark gesprüht bekommen , weil der weiche , süße Fruchtfleisch zieht eine Vielzahl von Insekten. Nektarinen und andere Steinfrüchte sind in der Pfirsich- Kategorie. Chemicals einweichen leicht in das Fleisch Früchte weiche Haut , aber viele Früchte mit härteren Rinden immer noch kontaminiert werden . Wenn Sie versuchen, zu entscheiden, welche Früchte sind einen höheren organischen Preisschild werden , Pfirsiche auf jeden Fall machen den Schnitt.
Äpfel

Äpfel mit klarem Wasser gewaschen werden sich als die zweite schlimmste Verbrecher , wenn es um Pestizid-und Herbizidkonzentrationen kommt . Die dicke Wachsschicht hinzugefügt, um die meisten Äpfel können Falle und einige Chemikalien aus der Wäsche entfernt verhindern. Schälen Sie den Apfel reduziert das Risiko etwas , sondern stellt fest, dass die Erde leicht tauschen Äpfel für Bio- Himbeeren, Heidelbeeren oder Rosinen funktioniert auch. Diese Früchte alle haben ähnliche Vitamin-und Mineralstoffgehalt . Bio-Äpfel werden weniger teuer als Herbst beginnt und die Haupternte kommt in.
Erdbeeren

Die Environmental Working Group hat einen Großteil der Untersuchungen, die belegen , dass der Mensch produziert Ingest mehrere Pestizide und Herbizide durch Obst. Erdbeeren sind hoch auf der Gruppe Liste der Früchte zu vermeiden Kauf oder kaufen Bio wegen der Entdeckung von mehr als 50 verschiedenen Chemikalien auf der Frucht. Viele dieser Chemikalien sind so konzipiert, wasserdicht , ihre Wäsche in der regen zu verhindern entfernt zu sein . Dies bedeutet auch, dass die Pflanzenschutzmittel verbleiben auf Ihrem Erdbeeren nach einer gründlichen Waschen und geben Sie Ihrem Körper, wenn gegessen.
Kirschen

Wenn getestet , nichtorganische Kirschen enthalten über 10 verschiedene , einzigartige Chemikalien , berichtet TreeHugger . Kombinieren Sie diese Pestizide und Herbizide mit einer dünnen , durchlässigen Haut und eine Kirsche isst kann ein Gesundheitsrisiko sein. Bio- Kirschen bieten andere Vorteile für die Umwelt -und gesundheitsbewusste Verbraucher. Marktschwankungen , die im Laufe des Jahres die Preise erhöhen Kirsch selten Einfluss auf die Bio-Markt . Bio- Kirschen haben einen viel kleineren Kohlenproduktebeneals ihre nicht-organischen Gegenstücke. Wenn Bio- Kirschen sind in der Nebensaison , versuchen Sie eine vertrauenswürdige Marke eingefroren .


From:http://garten.98905.com/plants-flowers-herbs/green-organic/1001100038.html

Copyright © Haus Garten Alle Rechte vorbehalten.