Home & Garden >> Haus Garten >> Home Safety >> Alarmanlagen >> Content

Informationen zu Smart Homes

Intelligente Häuser sind am Rande des Mainstream . Immer mehr günstig und bequem , werden Smart-Home- Technologie , wie wir leben zu revolutionieren. Lesen Sie, wie smart homes arbeiten und was sie kosten , zu bauen. Erfahren Sie mehr über die Anwendungen und zukünftige Anwendungen dieser Technik, sowie einige der Nachteile .
Was sind Smart Homes ?

den Punkt gebracht, intelligente Häuser verbinden Sie die Geräte und Geräte in Ihrem Haus , so dass sie ferngesteuert werden , und sogar zusammenarbeiten. Im Allgemeinen wird Smart-Home- Technologie verwendet, um Lichtelemente , Sicherheitssysteme , Thermostate, Heim-PCs und Unterhaltungssysteme zu verbinden.

Ein offensichtlicher Vorteil von Smart-Home -Technologie ist Bequemlichkeit. Intelligente Häuser erlauben Ihnen, drehen Sie den Thermostat, die Tür aufschließen , und schalten Sie das Licht , wie Sie in Ihrer Nähe wenden. Intelligente Häuser erhöhen auch Ihre Sicherheit. Wenn Sie im Urlaub sind , können Sie die Lichter an und aus , als ob Sie zu Hause waren einzuschalten. Einige intelligente Häuser informieren ihre Besitzer per E-Mail oder SMS , wenn Ereignisse auftreten, wie die Kinder kommen aus der Schule . Sie können sogar Live-Video- Stream von der Kinderaktivitätenauf Ihr Handy.
Wie es funktioniert

heutige intelligente Häuser kommunizieren mit einer Kombination von drahtgebundenen und drahtlosen Technik. Die Geräte können miteinander über das Stromnetz in Ihrem Haus oder über Funkwellen ähnlich wie Wi-Fi -und Handy- Kommunikation zu kommunizieren. Einige Systeme verwenden eine oder die andere Methode (drahtgebunden oder drahtlos), aber diese Systeme sind in der Regel weniger zuverlässig als Einmischung von anderen Geräten in der Wohnung verstopft die Kommunikationsleitungen sein . Die neuesten Systeme bieten eine Dual- Mesh- Heimnetzwerk , was bedeutet, dass die Signale haben mehr als einen Weg, um an ihr Ziel zu bekommen.
Kosten

Seit seiner Geburt im Jahr 1975 , Smart-Home- Technologie hat sich zunehmend erschwinglicher geworden , und deshalb häufiger , wie die Zeit vergeht . Die Kosten für eine Heimnetzwerksystemvariiert je nach dem Grad der Funktionalität, die Sie erhalten möchten . Nach einer Geschichte von MSNBC, könnte ein Grund Smart-Home- Netzwerk im Jahr 2009 kosten so wenig wie $ 8.000 . Dieses System würde Dinge wie Beleuchtung, Türschlösser und Ihren Thermostat steuern. Die Smart- Home-Technologie in Bill Gates ' Haus kostet $ 113.000.000 , aber ist weitaus umfangreicher.
Nachteile

Die Bequemlichkeit der Smart Homes Senden von Informationen über das Internet an Mobil Luftwellenermöglicht intelligente Hausbesitzer , um Informationen über ihre Heimat von überall aus zugreifen . Dies lässt das Haus anfällig für Hacker, die ausfallen können die Alarmsysteme oder private Informationen zu erhalten von der Heimat gesammelt.

Intelligente Häuser können auch Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre zu erhöhen . Videoüberwachung kann ein nützliches Hilfsmittel sein, aber konstante Überwachung macht oft die Bewohner unruhig. Auch hier gibt es die Möglichkeit, dass Hacker können Ihre privaten Video-Streams zugreifen. Sobald das geschieht, gibt es wenig kontrollieren, was mit den Videos getan .
Zukunft des Smart Home Technologie

Wissenschaftler und Entwickler stehen die Möglichkeiten begeistert, dass Smart-Technologie kann zu bringen. Stellen Sie sich vor Mode -Tipps von Ihren Spiegel zu bekommen, erhalten eine SMS-Nachricht mit einem Foto des Besuchers an der Haustür , bevor Sie antworten , oder Tapete, die als Kinoleinwand verdoppelt . Diese Ideen , und viele mehr , sind die Konzepte, die in der Beta- Tests für Smart Home der Zukunft sind . Sind wir halten mit den Jones oder den Jetsons ?


From:http://garten.98905.com/home-safety/home-alarm-systems/1001082394.html

Copyright © Haus Garten Alle Rechte vorbehalten.